Fisch in Sesamhülle mit Karotten-Schnittlauch-Püree

Pfanni Rezepte

Rezept Fisch in Sesamhülle mit Karotten-Schnittlauch-Püree
Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 3 Portionen 35 min

Zutaten

  • 400 g Karotten
  • 200 g Zuckerschoten
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 1/2 TL Jodsalz
  • weißer Pfeffer
  • 400 g Schollenfilet oder Seelachsfilet
  • 2 Eiweiß
  • 2 EL MAIZENA Speisestärke
  • 80 g Sesamsaat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Innenbeutel PFANNI Kartoffel Püree
  • evtl. 1 TL Margarine

Zubereitung

1. Karotten waschen und schälen. Zuckerschoten waschen. Die Hälfte der Karotten in Streifen schneiden und mit den Zuckerschoten in 2 EL Öl anbraten. 1/8 l (125 ml) Wasser zugießen und ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Inzwischen Fischfilet waschen, trocken tupfen und in längliche mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß leicht schaumig schlagen und Maisstärke unterrühren. Filet zuerst im Eiweiß, dann in Sesamsamen wenden. Die Panade gut fest drücken und die Stücke in 3 EL heißem Öl von beiden Seiten 2 - 3 Minuten anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

3. Restliche Karotten raspeln. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. 1/2 l (500 ml) Wasser mit 1/2 TL Salz aufkochen, Topf von der Kochstelle nehmen und die Karottenraspel zugeben. Mit Deckel 1 Minute stehen lassen. Beutelinhalt Kartoffelpüree mit einem Schneebesen kurz einrühren. Schnittlauch und nach Belieben Margarine untermischen.

4. Fisch mit gedünstetem Gemüse und Püree servieren.