Topfen-Schupfnudeln mit heißem Kirschkompott

Pfanni Rezepte

Rezept Topfen-Schupfnudeln mit heißem Kirschkompott
Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
für 4 Portionen 45 min

Zutaten

  • 1 Innenbeutel PFANNI Kartoffel Püree
  • 1 Päckchen abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g Kristallzucker
  • 50 g Grieß
  • 500 g Topfen
  • 2 Eier
  • Keimöl zum Braten
  • 1 Glas (Abtropfgewicht 350 g) Schattenmorellen (Sauerkirschen), entsteint
  • 1 EL MAIZENA Speisestärke
  • Zimt
  • evtl. Zucker
  • 200 ml Obers

Zubereitung

1. Beutelinhalt Kartoffelpüree in einer Schüssel mit Zitronenschale, 1 Päckchen Vanillezucker, Zucker und Grieß mischen. Topfen mit den Eiern verrühren und unter die Kartoffelpüree - Mischung rühren. Teig 10 Minuten quellen lassen.

2. Walnussgroße Portionen abstechen und zu Schupfnudeln formen. Schupfnudeln im heißen Keimöl bei mittlerer Hitze goldgelb backen.

3. Für das Kompott Kirschen in einem Sieb abgießen, dabei den Saft auffangen. Etwas Saft abnehmen und mit der Stärke glatt rühren. Restlichen Kirschsaft in einen Topf geben und aufkochen. Angerührte Stärke einrühren. Mit Zimt und evtl. Zucker abschmecken. Kirschen zugeben.

4. Obers halb steif schlagen. Restlichen Vanillezucker unterrühren.

5. Schupfnudeln mit Kompott und Obers servieren.